Laserschneiden

Modernste Laser-Technik für höchste Präzision.

Auf das Ergebnis kommt es an! Laserschneiden ist ein hochgenaues, thermisches Trennverfahren mit hoher Leistungsdichte, jedoch geringer Wärmebelastung des umgebenden Werkstoffes.

Eine schmale Schnittfuge und hohe Schneidgeschwindigkeit sind dabei gewichtige Vorteile. Überhaupt ist PLEXIGLAS® mit Lasertechnik hervorragend zu bearbeiten: Durch eine entsprechende Einstellung der Laser-Parameter wird eine derart hohe Kantenqualität erreicht, dass eine Nachbearbeitung wie beim mechanischen Trennen (durch Schleifen und Polieren) nicht notwendig ist.

Als Trennwerkzeuge werden überwiegend kontinuierlich und gepulst betriebene CO2-Laser mit unterschiedlichen Leistungen eingesetzt. So können durch Einsatz eines Lasers auch komplizierte Formen mit höchster Präzision hergestellt werden.

Im Final Service Maschinenpark kommt eine CO2-Laserschneideanlage (350 Watt) mit Wechseltisch zum Einsatz.

Bearbeitungsformat:

Max. 1500 x 3000 mm

Laserschneiden und -Gravieren von PLEXIGLAS®

bis ca. 25 - 30 mm Stärke

 

PLEXIGLAS Verarbeitung - laserschneiden, abkanten, verkleben


nach oben